Unsere Produkte

Ein paar Worte zu den Produkten in unserem Sortiment

Die Produkte in unserem Sortiment sind alle zu 100% in Deutschland und in Handarbeit hergestellt. Die Marken in unserem Shop sind Produkte kreativer Köpfe. Nordmann, Womanizer, Chrissi´s, Ernst&Ernst, MG Pomaden sind Unternehmen, welche in Handarbeit, mit ganz viel Liebe, Leidenschaft und dem Blick für Details Produkte entwerfen, die ihres Gleichen suchen.

Und genau das merkt man auch. 

Alle Produkte sind selbstverständlich lizensiert, zugelassen und dermatologisch getestet. 

Pomade

 

Was ist eigentlich Pomade?: 

Pomade ist ein Haarpflege und Stylingprodukt mit den Hauptbestandteilen ölbasierten Fetten wie Vaseline, Wachse, und Parfume, sowie pflegende Öle.

Eigenschaften:

Eigenschaften von Pomade sind:

  • Pflegend für Kopfhaut und Haare

  • Trocknet Kopfhaut und Haar nicht aus

  • Gibt Feuchtigkeit 

  • Ist jederzeit nachstylbar

  • Macht die Haare nicht brüchig

  • Es gibt unzählige, außergewöhnliche Düfte

  • Ist Wasserfest (Frisur sitzt auch bei Regen)

  • Gibt Glanz

Pomade ist in verschiedenen Festigkeiten erhältlich:

  • Weich:

    • Wiche Konsistenz

    • leicht zu entnehmen

    • Gibt viel Glanz

    • Gibt leichten Halt

    • Enthält viele pflegende Öle

  • Medium:

    • Mittlere Konsistenz​

    • recht leicht zu entnehmen

    • Gibt guten Glanz (ausgewogen)

    • Gibt guten Halt

    • Enthält Pflegende Öle

  • Firm: 

    • Leicht feste Konsistenz​

    • Fester in der Dose aber gut zu entnehmen

    • Gibt seidigen Glanz

    • Gibt festen Halt

    • Enthält weniger Öle

  • Strong:

    • Feste Konsistenz​

    • Fest in der Dose, dennoch gut zu entnehmen

    • Gibt seiden-matten Glanz (wenig Glanz)

    • Gibt sehr festen Halt

    • Enthält weniger Öle

  • X-Strong:

    • Harte Konsistenz​

    • sehr fest in der Dose, lässt sich mit dem Fingernagel entnehmen

    • gibt nur wenig Glanz (relativ matt)

    • Gibt ultrafesten Halt

    • enthält viel Wachs, wenig Öle, weniger Vaseline

Verarbeitung:

Zur Verarbeitung von Pomade:

  • Nach belieben ein Tonic in die Haare einmassieren

  • Haare können angeföhnt werden um die Pomade leichter einarbeiten zu können

  • Das Haar darf auch leicht feucht sein, je nach belieben

  • Pomade aus der Dose entnehmen

    • Mit dem Daumennagel eine etwa Haselnussgroße Menge Pomade herausschieben​

  • Pomade zwischen den Handflächen verreiben​

    • Die Körperwärme und Reibung macht die Pomade weich und leicht verarbeitbar​

  • Pomade in das Haar einarbeiten, bis alle Haare mit Pomade benetzt sind.​

    • Sollte nicht genug Pomade im Haar sein, einfach in kleinen Schritten Menge dazu geben

    • hast du zu viel Pomade genommen, kannst du einen mit einem Handtuch entfernen (wie beim Haare abtrocknen)

  • Jetzt kann das Haar in die gewünschte Form gekämmt werden

  • Nach belieben auch hier den Föhnt zur Hilfe nehmen

  • Fertig!

  •  Du musst nicht täglich die gesamte Pomade auswaschen. Lässt du die Pomade im Haar, kannst du mit Hilfe eines guten Tonics die Frisur am nächsten Tag wieder aufbauen. Ein bisschen neue Pomade dazu und Fertig!

Auswaschen:

Solltest du die Pomade aber doch mal komplett auswaschen wollen oder müssen gibt es da den einen oder anderen Trick.

  1. Olivenöl:

    • Haare nass machen​

    • Olivenöl in die Haare einmassieren 

    • Haare mehrfach mit Shampoo auswaschen bis alles raus ist

  2. Aleppo-Seife:

    • Wasche deine Haare mit Aleppo-Seife und ​du entfernst die Pomade Rückstandslos

  3. Conditioner:

    • Conditioner sind in der Lage Pomade anzulösen, sodass sich die Pomade leicht auswaschen lässt.​

Geschichte(Quelle: Wikipedia):

Der Einsatz von Fett zur Körper- und Haarpflege war schon relativ früh verbreitet. Pomade ist als Kosmetikprodukt des Adels seit dem 18. Jahrhundert nachweisbar. Die Produktbezeichnung ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass ursprünglich Schweineschmalz mit Apfelessenz (ital. pomo bzw. franz. pomme) und/oder Rosenwasser versetzt wurde.

In den Goldenen Zwanzigern wurde Pomade zunächst bei der afroamerikanischen Bevölkerung populär, da sie es ermöglicht, auch krauses und starkes Haar leichter zu frisieren. Dabei verleiht sie dem Haar einen matten bis starken Glanz. Die Boxer-Legende Joe Louis ist einer der bekanntesten Verwender der damaligen Zeit.

Der Stummfilm-Star Rudolph Valentino machte die Pomade einem breiten Publikum bekannt, sein glänzendes Haar wurde zu seinem Markenzeichen und zum Inbegriff des Latin Lover. In den 1930er- und 1940er-Jahren gehörten Pomade, Hair Tonics[4] und Rasierwasser zur täglichen Herrenpflege.

Ende der 1950er-Jahre erreichte die Verwendung von Pomade unter anderem durch die Haartolle und den sogenannten „Ducktail“ (Entenschwanz) oder „Pompadour“ von Elvis Presley und anderen Rock-and-Roll-Künstlern ihren Höhepunkt.

In Deutschland war Pomade seit den 1960ern weitgehend in Vergessenheit geraten, lediglich Fans der 1920er oder der 1950er, beispielsweise die Rockabillies oder A-cappella-Gruppen verwendeten im deutschsprachigen Raum noch Pomade oder Frisiercreme. Eine Renaissance erlebte die Pomade erstmals mit dem Musical und Film Grease. Etwa ab dem Jahr 2010 entwickelten sie sich – parallel zur Entstehung der Barbershops – zu einem Nischenprodukt für stylishe Frisuren. Entsprechend nahmen zunächst Herrenfriseure Pomade wieder in ihr Sortiment auf; zeitgleich etablierten sich auch in Deutschland spezialisierte Hersteller und Onlinehändler. Aktuell wird Pomade geschlechtsübergreifend zum Styling von Frisuren verwendet.

Diese Entwicklung knüpft an den englischsprachigen Raum an. Dort hat Pomade eine lange und durchgehende Tradition. Sie ist ein weit verbreitetes Haarstyling- und Haarpflegemittel, das traditionell bei Friseuren und in Drogerien erhältlich ist.

 
 
 
 
 
F&F
elvis
pomadeonkel

Hair-Tonic

 

Was ist eigentlich Hair-Tonic?: 

Ein Tonic ist im Wesentlichen eine pafümierte, alkoholische Lösung. Diese kann wahlweise mit Zusätzen von pflanzlichen Ölen oder Wirkstoffen zu Pflege des Haares und der Kopfhaut, sowie des Haarbodens versehen sein.

Eigenschaften:

Eigenschaften von einem Hair-Tonic sind:

  • Pflegt die Haare

  • Spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit

  • Kann Schuppen vorbeugen

  • Beruhigt oder belebt die Kopfhaut

  • Gibt Volumen

  • Fördert die Durchblutung der Kopfhaut

  • Hat eine erfrischende Wirkung

  • Erleichtert die Aufnahme von Nährstoffen der Kopfhaut durch den belebten  Blutfluss,

dadurch werden die Haarfolikel gestärkt und das Haarwachstum gefördert. 

Tonics sind in verschiedenen Arten erhältlich:

  • Belebend

  • Beruhigend

  • Mit Ölanteil

  • mit Festigeranteil

Anwendung:

Zur Anwendung von Hair-Tonics:

Es muss nicht täglich verwendet werden, es ist dabei aber auch in den meisten Fällen nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen.

  • Am besten in feuchtes Haar einmassieren und einwirken lassen

  • Es wird nicht ausgespült

  • Es kann auch verwendet werden um eine Pomade-Friisur anzufeuchten und neu zu arrangieren. 

  • Erleichtert das Frisieren

Die Anwendung ist simpel:

  • Gewünschte Menge Tonic aus der Flasche in die Handfläche geben und ins Haar einmassieren. Hat das Tonic einen Sprühkopf, kann es natürlich auch direkt auf das Haar aufgetragen werden.

  • Einmassieren und genießen

  • Fertig!

grip tonic
tonic
 
 
 
 

Styling-Cream

pomadeonkel

Was ist eigentlich Styling-Cream/Clay/Paste?: 

Styling-Creams sind alternativen zu Pomade und dem herkömmlichen Gel. Sie können auf Wasserbasis, sowie auf Ölbasis sein.

Auf Grund des enthaltenen Talks sind sie eher matt.

Eigenschaften:

Eigenschaften wasserbasierte Creams/Pasten:

  • Pflegend für Kopfhaut und Haare

  • Trocknet Kopfhaut und Haar nicht aus

  • Gibt Feuchtigkeit 

  • Ist jederzeit nachstylbar

  • Macht die Haare nicht brüchig

  • Es gibt unzählige, außergewöhnliche Düfte

  • Sind auswaschbar

  • Sind hauptsächlich matt, geben einen natürlichen Look

  • geben eher einen strähnigen Look

 

Eigenschaften Ölbasierte Creams/Pasten:

  • Pflegend für Kopfhaut und Haare

  • Trocknet Kopfhaut und Haar nicht aus

  • Gibt Feuchtigkeit 

  • Ist jederzeit nachstylbar

  • Macht die Haare nicht brüchig

  • Es gibt unzählige, außergewöhnliche Düfte

  • leichter auswaschbar als Pomade

  • Sind hauptsächlich matt, geben einen natürlichen Look

  •  

Stylingcreams sind in verschiedenen Festigkeiten erhältlich:

  • Weich:

    • Wiche Konsistenz

    • leichter Glanz bis seidig matt

    • Gibt leichten Halt

  • Medium:

    • Mittlere Konsistenz​

    • wenig Glanz bis seidig matt

    • Gibt guten Halt

  • Firm: 

    • Leicht feste Konsistenz​

    • wenig Glanz

    • Gibt festen Halt

  • Strong:

    • Feste Konsistenz​

    • wenig Glanz

    • Gibt sehr festen Halt

  • X-Strong:

    • Feste Konsistenz​

    • wenig Glanz bis matt

    • Gibt ultrafesten Hal

Verarbeitung:

Zur Verarbeitung von Styling-Cream/Paste:

  • Nach belieben ein Tonic in die Haare einmassieren

  • Das Haar darf auch leicht feucht sein, je nach belieben

  • Cream/Paste aus der Dose entnehmen

    • Eine etwa Haselnussgroße Menge entnehmen

  • Zwischen den Handflächen verreiben​

  • Cream in das Haar einarbeiten, bis alle Haare mit benetzt sind.​

    • Sollte nicht genug Cream im Haar sein, einfach in kleinen Schritten Menge dazu geben

  • Jetzt kann das Haar in die gewünschte Form gekämmt werden

  • Nach belieben auch hier den Föhnt zur Hilfe nehmen

  • Fertig!

schlumpfkotze
greensailorMattClay
 
 
 
 

Bartöl

 

Was ist eigentlich Bartöl?: 

Bartöl ist wie der Name schon verrät ein Öl , welches für die Pflege von Bart und Haut verwendet wird. In der Regel ist es ein Gemisch aus verschiedenen hochwertigen pflanzlichen Ölen mit pflegenden und Feuchtigkeit-spendenden Eigenschaften. .

Eigenschaften:

Eigenschaften von Bartöl:

  • Pflegend für Barthaar und Haut

  • Spendet Feuchtigkeit

  • Beugt juckender Haut vor

  • Macht den Bart weicher

  • Angenehmer Duft durch ätherische Öle

  • Hitzeschutz

 

Anwendung:

Zur Verwendung von Bartöl:

  • Nach belieben ein bis zwei Spritzer Öl in die Handfläche geben

  • Gründlich in den Bart einarbeiten

  • Bart in Form bürsten 

bartvoll
öl